VOGELSBERGER ANLAGENTECHNIK GmbH

VSB-Geschieberückhaltestation

zur dauerhaften Betriebsoptimierung und Kostensenkung.

Mineralische Grobstoffe treten im Kanal in Form von Geschiebe (Steine, Kies und Splitt) auf und verursachen in Kanalnetzen, Regenbecken und auf Kläranlagen Betriebsprobleme und Kosten.

Die Herkunft des Geschiebes kann sein:

  • Außengebiete ohne Sandfänge
  • fehlende Schmutzfänger in Einläufen und Schächten
  • Baustellen und Missbrauch des Kanals als Entsorgungsweg
  • Infiltrationen von Bodenmaterial über undichte Kanäle

Das Geschiebe verursacht erhebliche Störungen in Hebewerken, Pumpanlagen, Messschächten, Rechenbauwerken und bei Reinigungssystemen von Regenbecken. Es erhöht den Verschleiß von Rohren, Pumpen und Förderschnecken. Ferner fördert es die Ablagerung von organischem Material im Kanalnetz. Des Weiteren kann es zu Geruchs-belästigung, erhöhter Unfallgefahr für das Wartungspersonal, erhöhter Schmutzfracht bei Regenwetterabfluss und zu verstärkter Beanspruchung von Kanalrohren durch korrosionsfördernde Schadstoffe kommen.

  • Fordern Sie unseren Prospekt an.
  • Vorteile der VSB-Geschieberückhaltestation

    • Vielfach bewährte grobblasige Belüftung:

    vollständige Ausspülung organischer Bestandteile

    keine Geruchsbelästigung

    Grobsande und Steine werden nicht in den Kanal gespült

    kein Verschleiß im weiterführenden Kanal und bei der Maschinentechnik

    • Wartungs- und störungsfreies Belüftungssystem mit pneumatisch gesteuertem, doppelseitig wirkendem patentierten Schwimmerventil:

    minimales Eindringen von Sand ins Belüftungssystem bei Nichtbelüftung

    automatische Spülung des Belüftungssystems bei Belüftungsbeginn

    • Kein elektrisch/mechanisch betriebener Schieber,
      kein E-Anschluss, Beschädigung bei der Geschiebeentnahme nicht möglich, da Belüftungssystem vollständig in Schachtwand integriert
    • Keine Betriebsstörungen, kein Verschleiß und keine Reparaturkosten
  • Zubehör

  • Zusatzinformationen

    Forschungsprojekt Geschieberückhaltestation

    Die VSB Vogelsberger Umwelttechnik GmbH hat im Jahr 2011 zusammen mit der TU Darmstadt und der Hessenagentur ein Forschungsprojekt zur Untersuchung des Belüftungs- und Absetzverhaltens durchgeführt.

    Partner:

    Gefördert von:

Mühlstraße 9 • D-36369 Lautertal-Eichenrod • Tel. +49 (0) 66 43 / 96 06 - 0 • Fax +49 (0) 66 43 / 96 06 - 60 • eMail: info@vsb-gruppe.de • www.vsb-gruppe.de